Exkurs: Führerausweisentzug bei E-Bike-Fahrern

E-Bikes mit einer Tretunterstützung über 25 km/h benötigen bekanntlich ein Motorfahrradzulassung-Kontrollschild mit einer jährlich zu erneuernden Vignette.

Für diese sog. schnellen E-Bikes braucht es in jedem Fall einen Führerausweis (mindestens Kategorie M).

Auch bei solchen E-Bikes ist ein Führerausweisentzug möglich; vgl. hiezu BGer 1C_582/2017 vom 13.06.2018

Drucken / Weiterempfehlen: